Die Selbsthilfegruppe hat verschiedene Angebote für Patientinnen:

  • Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen
  • Beantwortung von Fragen zu den verschiedenen Therapien
  • Information über diagnostische und therapeutische Möglichkeiten
  • Bei Bedarf Begleitung zu Arztterminen
  • Beratung bei der Auswahl von Rehakliniken
  • Hilfe bei sozialrechtlichen Fragen
  • Angebot von Fachliteratur
  • Entspannungskurse